High Performance Marketing Netzwerk

layer. inad. popup. banner.


Allgemeine Geschäftsbedingungen


§1 Allgemeines

§1.1 Nutzer erhalten nach der Anmeldung die Möglichkeit auf Ihrer Website Werbung einzublenden, welche dem Nutzer auch vergütet wird.
§1.2 Teilnehmen darf jede Website mit deutschem Inhalt (weitere Bedingungen siehe §4).
§1.3 Mit der Anmeldung werden die AGB's von View-Ads.de bestätigt und angenommen.
§1.4 View-Ads behält sich das Recht vor, verzeinzelte Nutzer abzulehnen.
§1.5 Ein Verstoß gegen die hier aufgeführten Regeln, führt zum unverzüglichen sperren des Kontos (jegliches erwirtschaftete Guthaben wird einbehalten und kommt nicht zur Auszahlung).
§1.6 Die Anmeldung ist für den Nutzer kostenlos.
§1.7 Accounts, welche innerhalb des ersten Monats seit der Registrierung kein Guthaben erzeugt haben, werden von uns wieder gelöscht.


§2 Werbung

§2.1 View-Ads gibt seinen Nutzern die Möglichkeit, einen von View-Ads bereitgestellten Werbecode auf der eigenen Homepage einzubinden.
§2.2 Die aktuelle Vergütung kann der Nutzer im Verwaltungs-Panel einsehen.
§2.3 Der Werbcode darf nicht ohne vorherige Rücksprache verändert werden.
§2.4 Der Werbecode muss so eingebunden werden, dass die Werbung sich sofort im sichtbaren Bereich des Browsers befindet.
§2.5 Ohne Rücksprache mit dem Support, ist es nicht gestattet mehr als 1 InAd und 1 Layer pro Seite (Topleveldomain) zu erstellen und einzubinden. Ein Verstoß gegen dieses Paragraphen führt zur Sperrung des Accounts und zum Guthabenverfall. (Erklärend hierzu: Es darf nicht mehr wie ein Werbemittel des selben Werbemitteltyps gleichzeitig geladen werden.)
§2.6 Das einbinden der Werbemittel in einer Rotation ist nicht gestattet und führt ebenfalls zu Guthabenverfall.


§3 Abrechnung

§3.1 Die Vergütung für den Nutzer findet in Klamm-Losen oder Euro statt.
§3.2 Der Nutzer findet in seinem Verwaltungs-Panel eine Statistik zu seinem Verdienst.
§3.3 Der Nutzer kann sich sein Guthaben ab einem Guthabensstand von aktuell 1 Mio. Klamm-Losen bzw. 30 Euro auszahlen lassen.
§3.4 View-Ads verpflichtet sich schnellstmöglich auszuzahlen, die Auszahlung findet zu Anfang eines jeden Monats statt. Auszahlungen per Bank findet erst ab 100 Euro statt.


§4 Verbotene Seiten- Inhalte

§4.1 Jegliche Warez- Seiten sind von unserem System ausgeschlossen.
§4.2 Webseiten, welche gegen deutsches Recht verstoßen.
§4.3 Filehoster, Imagehoster, Linkspreader.
§4.4 Automatisierte Besuchertauschsysteme.
§4.5 Seiten ohne Inhalt oder mit Inhalt, der nicht verwendet werden darf. Seiten die nicht folgende Domainendungen haben: .de oder .com, .net, .biz .info und .to.
§4.6 Der Benutzeraccount kann ohne Vorwarnung gesperrt werden, sobald gegen die AGB ein Verstoß vorliegt. Wenn ein Verstoß vorliegt, werde die bis dato enstandenen Umsätze storniert und nicht ausgezahlt. §4.7 Das Impressum von eingetragenen Seiten bei Publishern muss korrekt sein und auch im Account hinterlegt sein. Es müssen ebenfalls nach Beantragung Werbemittel sichtbar auf der Webseite eingebaut sein.


§5 Bestimmte Euro- Bedingungen

§5.1 Grundsätzlich: Keine Paid4 Seiten.
§5.2 Im falle von Euro- Vergütung, muss jeglicher Traffic freiwillig sein (kein Forced Traffic, kein Besuchertausch, "Weiterleitungsseiten" o.ä.).


§6 Haftung

§6.1 View-Ads haftet nicht für die Seiten seiner Benutzer.
§6.2 Technische Fehler liegen nur im Haftungsbereich von View-Ads wenn diese vorsätzlich begangen worden sind.
§6.3 View-Ads versucht einen Dauerbetrieb des Services zu gewährleisten, ein Anspruch besteht jedoch nicht.